Suche:
 Inhalt


Gummersbach/Morsbach - Heute Abend gegen 18:50 Uhr ereignete sich auf der Vollmerhauser Straße in Gummersbach Vollmerhausen ein schwerer Alleinunfall. Ein 73 jähriger Morsbacher war mit seinem Auto in Fahrtrichtung Dieringhausen unterwegs. Er kam plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Laternenmast. Anschließend fuhr er über die Mittelinsel, dann in die Gegenfahrbahn und prallte schließlich links neben der Fahrbahn gegen einen Zaun, eine Mauer und einen Betonpfeiler ... mehr

Nümbrecht - Ein bislang unbekannter Fahrer ist ergangene Nacht in Homburg-Bröl mit einem Verkehrszeichen und einem Baum kollidiert und anschließend zu Fuß geflüchtet. Ein Verkehrsteilnehmer entdeckte den beschädigten schwarzen Audi um 2:55 Uhr erheblich beschädigt an einem Baum im Bereich der Einmündung L 95 / Homburger Papiermühle stehend und verständigte die Polizei. Von dem Fahrer fehlte jede Spur. An dem Audi entstand ein Schaden von geschätzt 20.000 Euro ... mehr

Oberberg - Mit der 15. Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) vom 18.03.2022 wurde auch das Muster für die Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung von Bewerberinnen und Bewerbern um die Erteilung oder Verlängerung einer Fahrerlaubnis der Klassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE, D1E oder der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung nach § 11 Absatz 9 und § 48 Absätze 4 und 5 FeV geändert. Bei Beantragung der Verlängerung erst kurz vor Ablauf besteht die Gefahr, dass der Antragsteller oder die Antragstellerin über einen gewissen Zeitraum keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen und somit unter Umständen den Beruf nicht ausüben kann. Es ist auch im Interesse der Unternehmer, ihr Personal entsprechend zu informieren und bei der Fristüberwachung zu unterstützen. Dies kann ungeplante Personalausfälle vermeiden ... mehr

Gummersbach - Nach dem erfolgreichen Abschluss seiner vergangenen Live-Tournee mit über 600.000 Zuschauern zieht es Luke Mockridge auch 2023 wieder zurück auf die Bühne. Mit seinem neuen Programm „TRIPPY“ geht es auf Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz. Insgesamt stehen 33 Städte auf dem Tourplan - und am Sonntag, 21. Mai 2023, ist er in der SCHWALBE arena Gummersbach zu erleben ... mehr
ANZEIGE
Waldbröl - Diesmal ohne eigene Tollitäten ziehen die Schönenbacher Karnevalsfreunde am 4. Februar mit all ihren befreundeten Vereinen zum inzwischen 18. Mal durchs Dörfchen. In gewohnter Weise wird um 15:11 Uhr für zwei Runden rund ums Gemeinschaftsheim gestartet. Bisher haben sich schon 15 Wagen und Fußgruppen angemeldet ... mehr

Oberberg - Egal, ob Häuserfassade, Küchenwand oder Kratzer auf der Kühlerhaube beim Auto: Maler und Lackierer im Oberbergischen Kreis machen das Leben bunter und schöner. Für ihre Arbeit bekommen sie jetzt mehr Geld. „Mit der Januar-Lohnabrechnung, die Maler und Lackierer im Februar bekommen, gibt es einen deutlichen Sprung nach oben: Ein Geselle verdient jetzt 18,39 Euro pro Stunde. Er hat damit ein Lohn-Plus von 5 Prozent und 152 Euro mehr im Monat auf dem Lohnzettel, wenn er Vollzeit arbeitet“, sagt Mehmet Perisan ... mehr
Journal - Blaulicht - Politik - Anrainer - Gesundheit-Fitness-Wellness


Lindlar - Auf der Montanusstraße in Lindlar ist am Mittwochmorgen (25. Januar) ein 49-Jähriger beraubt worden. Gegen 06.15 Uhr ging der Lindlarer auf der Montanusstraße aus Richtung des Busbahnhofs kommend in Richtung Kaiserau, als er auf Höhe der Straße Römerweg von hinten gestoßen und getreten wurde. Dadurch fiel der 49-Jährige nach vorne. Diesen Moment nutzten die Täter und entrissen ihm einen grau-schwarzen Rucksack ... mehr

Oberberg - LEADER ist ein europäisches Förderprogramm mit dem Ziel, die ländlichen Gebiete zu stärken und zu entwickeln. In der aktuellen 15. Bewerbungsrunde von LEADER Bergisches Wasserland standen 500.000 Euro zur Verfügung. Da sich jedoch Akteure aus den bergischen Kommunen um eine Förderung von über 800.000 Euro bewarben, stockte der Vorstand des Vereins jetzt die Fördermittel auf 850.000 Euro auf. Damit könnten alle Projekte finanziert werden, falls sie bei der Auswahlsitzung am 15. März 2023 ausgewählt werden. Der Oberbergische Kreis und der Rheinisch-Bergische Kreis ermöglichen die Förderung mit dem Regionalbudget durch die Bereitstellung des Eigenanteils ... mehr

Hückeswagen - Schöffinnen und Schöffen sind ehrenamtliche Richterinnen und Richter in der Strafjustiz an den Amtsgerichten und Landgerichten. Sie stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern und sind ebenso unabhängig. Während der Hauptversammlung üben sie das Richteramt in vollem Umfang und mit dem gleichen Stimmrecht wie die an der Verhandlung teilnehmenden Berufsrichter aus. Das Ehrenamt wird auf die Dauer von fünf Jahren ausgeübt. Die Wahlperiode der aktuellen Schöffinnen und Schöffen geht in diesem Jahr zu Ende. Wer dieses verantwortungsvolle und gesellschaftlich wichtige Amt ausüben möchte, kann sich ab sofort bis zum 30.04.2023 beim Fachbereich III der Schloss-Stadt Hückeswagen melden ... mehr

Gummersbach - In der Babyklappe des Kreiskrankenhauses Gummersbach wurde am Freitag, 20. Januar 2023, erneut ein Kind aufgefunden. Der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Gummersbach wird das Kind zunächst in einer Pflegefamilie unterbringen. Zu einem späteren Zeitpunkt ist der Wechsel in eine Adoptivfamilie geplant. "Wir bitten die Kindesmutter, sich möglichst umgehend in ärztliche Behandlung zu begeben und sich baldmöglichst auch mit uns in Verbindung zu setzen", sagt Fachbereichsleiter Thomas Hein ... mehr

Waldbröl - Unbekannte in der Nacht auf Montag (23. Januar) einen Zigarettenautomaten vor einer Gaststätte auf der Brölbahnstraße gesprengt. Gegen 02.35 Uhr hörte ein Anwohner einen lauten Knall und verständigte die Polizei. Der Inhalt und Teile des Automaten verteilte sich auf dem Gehweg. Ob die Täter Beute gemacht haben, konnte bislang nicht ermittelt werden ... mehr

Morsbach - Das Morsbacher Original Werner Puhl ist am 20. Januar 2023 nach langer Krankheit im Alter von 72 Jahren gestorben. Er hat die Kultur- und Vereinsarbeit in Morsbach über 50 Jahre mitgeprägt und gefördert. Werner Puhl war zunächst im Karneval aktiv. 1971 trat er der Funkengarde bei und wurde dessen Tanzoffizier. Ein Jahr später war er Mitbegründer der Karnevalsgesellschaft Morsbach (KG) und wurde gleich zu deren zweiten Kassierer gewählt. Auch in die Reihen der legendären Doorfdeuwel wurde er aufgenommen. Doch der Ur-Morsbacher strebte noch höhere Ämter an ... mehr

Reichshof - Vier Autos sind am Samstagabend auf der Fritz-Wieter-Straße in Reichshof-Odenspiel bei einem Verkehrsunfall beschädigt worden. Der mutmaßliche Fahrer stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Zeugen hatten gegen 23.25 Uhr einen lauten Knall gehört. Ein Audi war ausgangs einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und auf einer angrenzenden Parkfläche in die Seite eines geparkten Skoda gefahren. Der Skoda wurde dadurch gegen einen daneben geparkten BMW geschoben, der seinerseits gegen einen weiteren Audi rutschte ... mehr

Reichshof - Der Fahrer eines goldfarbenen Skoda Fabia ist am Samstagmittag (21. Januar) nach einem Verkehrsunfall in Reichshof-Brüchermühle von der Unfallstelle geflüchtet. Der Skoda hatte gegen 13.50 Uhr auf der Kölner Straße einen am Fahrbahnrand parkenden VW gestreift. Ein entgegenkommender Zeuge beobachtete den Unfall und erkannte als Fahrer einen Mann Mitte fünfzig mit einem dunklen Bart ... mehr

Wipperfürth - Bei einer Wohnungsdurchsuchung im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Brandstiftung hat die Polizei bei einem Tatverdächtigen Anfang der Woche eine größere Menge an zum Teil illegalen Feuerwerkskörpern, ein Butterfly-Messer, einen Schlagring sowie eine große Menge an verschreibungspflichtigen Medikamenten aufgefunden ... mehr

Oberberg - aktualisiert - Reihenweise gingen ab 06.40 Uhr Unfallmeldungen ein. Zunächst war mit Radevormwald, Hückeswagen, Wipperfürth und Lindlar nur der Kreisnorden betroffen, doch mit Durchzug des Schneefallgebietes breitete sich die Glätte im ganzen Kreisgebiet aus. Bis 15.00 Uhr gingen bei der Polizeileitstelle 124 Unfallmeldungen ein, wobei es in den allermeisten Fällen bei Sachschäden blieb. Bei vier Unfällen wurden dagegen zwei Personen schwer und fünf leicht verletzt ... mehr


Lindlar - Ein junger Mann aus Lindlar hat sich am Dienstag bei der Polizei selbst wegen Geldwäsche angezeigt. Der 22-Jährige war wenige Tage zuvor im Internet auf eine Stellenannonce für Bürotätigkeiten von zu Hause aus gestoßen. Nach einem telefonischen Bewerbungsverfahren erhielt er kurz darauf einen Arbeitsvertrag. Die Büroarbeiten stellten sich dann aber als Geldwäsche heraus. Der 22-Jährige erhielt Geldzahlungen auf sein Privatkonto, die er in Kryptowährung umwandeln und auf ein anderes Konto transferieren sollte. Nachdem er von Familienangehörigen von der Strafbarkeit seines neuen Jobs erfahren hatte, erstattete der 22-Jährige bei der Polizei eine Selbstanzeige. Kriminelle sind immer auf der Suche nach solchen sogenannten Finanzagenten, mit deren Hilfe sie auf betrügerisch erlangtes Geld zugreifen können, ohne selbst identifizierbar zu sein ... mehr

Gummersbach - Am heutigen Nachmittag, gegen 16:00 Uhr kam es in Gummersbach-Dieringhausen auf der Halstenbachstraße zu einem Arbeitsunfall bei dem eine männliche Person schwer verletzt wurde. Zur Unfallzeit war ein Tiefbauunternehmen in einem Baustellenbereich mit dem Transport von angelieferten Baumaterial beschäftigt. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde ein 54-jähriger Mitarbeiter der Firma von einem Baustellenfahrzeug erfasst und erlitt eine schwere Beinverletzung ... mehr

Oberberg - Die Repaircafés der Ehrenamtsinitiative Weitblick starten ins neue Jahr: am Samstag, 28. Januar 2023 lädt das Repaircafé Waldbröl wieder zum Reparieren, Ausbessern und zum geselligen Beisammensein ein. Das eingespielte Team der ehrenamtlichen Reparateure hilft Bürgerinnen und Bürgern gerne von 9:30 bis 13:00 Uhr bei der Instandsetzung ihrer defekten Toaster, Kaffeemaschinen, Staubsauger usw., und die Hose mit Loch wird geflickt oder Kleidungsstücke werden geändert ... mehr

Oberberg - Ministerpräsident Hendrik Wüst hat in seinem Grußwort an die rheinische Landessynode das Engagement der evangelischen Kirche in vielfältigen Bereichen gelobt. Er würdigte in Düsseldorf besonders den Einsatz der Notfallseelsorge beim Hochwasser an der Ahr. Hier war auch die Ökumenische Notfallseelsorge Oberberg unter der Leitung von Koordinatorin Sigrid Marx intensiv im Einsatz. Wüst würdigte auch die Leistung der evangelischen Bildungseinrichtungen, wie die Kindertagesstätten und Familienzentren oder den Religionsunterricht als Lernort für gesellschaftliche Verantwortung, gerade in Zeiten von Corona ... mehr


Bergneustadt - Ein betrügerisches Quartett gelangte am Samstagabend durch ein Ablenkungsmanöver an Bargeld aus dem Kassenbereich eines Lebensmittelmarktes auf der Kölner Straße und konnte anschließend entkommen. Kurz vor Ladenschluss, gegen 20.50 Uhr, betraten die vier Männer den Discounter neben dem Bowlingcenter. Einer der Männer bat die Angestellte um Hilfe, sodass sie ihm in den hinteren Teil des Geschäfts folgte. Diesen Augenblick nutze einer der anderen Männer und öffnete eine unbesetzte Kasse ... mehr

Oberberg - Verletzte Soldaten aus den umkämpften Gebieten in der Ukraine herauszuholen und in Lazarette und Krankenhäuser zu transportieren, das ist ein gefährliches Unterfangen, bei dem immer wieder Rettungswagen beschossen und beschädigt werden. Igor Prudkov, Arzt am Kreiskrankenhaus in Gummersbach mit ukrainischen Wurzeln, erreichte über Kollegen in seiner Heimat die Bitten um Hilfe. Ein Sanitätsbataillon in Donezk sucht nach Krankentransportwagen. Psychiater Prudkov bat den Caritasverband Oberberg um Unterstützung ... mehr
Ruppichteroth/Hennef - Die ZDF Sendung "Aktenzeichen XY" berichtetet am 18. Januar um 20.15 Uhr über zwei Raubüberfälle auf Supermärkte, die sich am 17.12.2021 in Ruppichteroth und am 09.02.2022 in Hennef ereignet haben. In beiden Fällen betraten zwei unbekannte Männer kurz vor Ladenschluss die Geschäfte und bedrohten das anwesende Personal mit einem Messer. Sie ließen sich von den Angestellten Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro aushändigen und flüchteten unerkannt. Aufgrund der ähnlichen Begehungsweise und der von den Zeugen abgegebenen Personenbeschreibungen gehen die Ermittler der Kriminalpolizei von einem möglichen Tatzusammenhang aus ... mehr

Neunkirchen-Seelscheid - Gestern Abend kam es gegen 19 Uhr im Kreuzungsbereich Zeithstraße (B56) / Heisterstraße / Buscher Straße in Neunkirchen-Seelscheid zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 70-jährige Fußgängerin tödlich verletzt wurde. Die Frau aus Neunkirchen-Seelscheid war beim Überqueren der Zeithstraße in Höhe einer Querungshilfe für Fußgänger von einem PKW erfasst worden, der die Zeithstraße aus Richtung Neunkirchen-Seelscheid kommend in Richtung Siegburg befuhr. Die Seniorin wurde durch den Zusammenstoß über die Windschutzscheibe geschleudert und stürzte lebensbedrohlich verletzt auf die Fahrbahn ... mehr

Hückeswagen - Die Schloss-Stadt Hückeswagen beschäftigt sich weiterhin mit den Vorbereitungen für Arbeiten am Hückeswagener Schloss. Hier werden derzeit die Fördermöglichkeiten geprüft, um einen Umbau des Schlosses zu einem Begegnungszentrum für ganz Hückeswagen zu ermöglichen. In Vorbereitung für weitere Planungen müssen aber zunächst die Grundlagen erfasst werden, um die kommenden Schritte angehen zu können. Nächsten Mittwoch finden daher im und um das Schloss Probebohrungen und kleinere Erdarbeiten mit Baggern statt, mit denen die Bodenbeschaffenheit untersucht werden soll. „Das Schloss steht zwar schon seit vielen hundert Jahren an seinem Platz, aber vor so umfassenden Renovierungsarbeiten müssen wir uns schon darüber klar werden, was uns im Untergrund so alles erwartet. Daher sind solche vorbereitenden Untersuchungen unverzichtbar“, so Marco Raabe vom Gebäudemanagement der Stadt ... mehr

Oberberg - Sie backen ab sofort keine „kleinen Brötchen“ mehr: Beschäftigte in Bäckereien im Oberbergischen Kreis bekommen ab diesem Monat mehr Geld - vom Bäcker über den Auslieferungsfahrer bis zur Fachverkäuferin am Filial-Tresen. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG-Region Köln spricht von einem „kräftigen Lohn-Plus“. In der Spitze gibt es 13 Prozent mehr. Davon profitieren vor allem auch die, die Brote, Brötchen und Kuchen in den Bäckereien und Filialen verkaufen. Eine Bäckereifachverkäuferin, die Vollzeit arbeitet, hat damit ab sofort gut 270 Euro mehr im Portemonnaie. Ein junger Bäckergeselle kommt auf knapp 170 Euro zusätzlich im Monat ... mehr

Much - Ein Verkehrsunfall, der sich am Montagabend auf der Landesstraße 312 (L312) zwischen Much und Overath ereignet hat, gibt der Polizei Rätsel auf. Ein Ford-Kombi war von der Fahrbahn abgekommen. Beim Eintreffen der Polizei wurde der 41-jährige Fahrer vom Rettungsdienst aus dem Auto gerettet und behandelt. Dabei fiel auf, dass der 41-jährige Mucher neben einer unfalltypischen Kopfverletzung auch Verletzungen aufwies, die nicht mit dem Unfallbild übereinstimmten ... mehr
AUTO-VERMIETUNG

 





© 2003-2022 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung